„Night of Life“ 2019: AUSVERKAUFT!

Alle Tickets für die „Night of Life“ 2019 sind weg: ausverkauft!
Darüber freuen wir uns sehr und hoffen, dass wir Sie vielleicht bei einer weiteren „Nacht voller Leben“ begrüßen werden können…

Offensichtlich stößt der bunte inspirative Weltenbummel im Bindhof in Metzingen-Neuhausen auf reges Interesse. Nach den fulminanten Echos in den vorangegangenen Jahren geht die „Night of Life“ ja nun bereits zum fünften Mal an den Start.

„Verrechnet! Leben anders als geplant“

Einen Abend voller Begegnung, Anregung und Inspiration bietet auch diese „Night of Life“, die am Freitag, den 15. März 2019 im Bindhof in Metzingen-Neuhausen veranstaltet wird. Unter dem Motto „Welten / Treffen / Horizonte“ sind Menschen aller Altersgruppen ab 19.30 Uhr eingeladen, einmalige Lebensspuren einzusehen: Personen, die aus sehr verschiedenen Lebenswelten stammen und unterschiedlichen Alters sind, werden von persönlichen Erlebnissen erzählen, wie sie mit Erwartungen und Planungen, die ganz unterschiedlich dann kamen, umgingen. Welche Enttäuschungen galt es zu meistern, welche Überraschungen spülten Freudentränen in ihre Augen? Und was sind die Bedingungen, wie man mit solchen „Verrechnungen“ konstruktiv umgehen kann?

Format „Verständniskultur“

Diese Fragen werden in einem besonderen Format bewegt: Die Präsentatoren haben jeweils 500 Sekunden Zeit, um mit ppt-Folien und evtl. einer Live-Performance ihre relevanten Lebenserfahrungen zu präsentieren. Kurzweilig, authentisch, ansprechend und berührend. So können die Gäste in ein inneres Gespräch oder in die direkte Diskussion miteinander geführt werden und diesen Abend für die eigene Biografie äußerst bereichernd erleben.

Die „Night of Life“ fördert in faszinierender und moderner Weise Verständnis, Anerkennung und Vernetzung für eine offene Gesellschaft. Initiiert bzw. unterstützt wird sie vom Evangelischen Jugendwerk Bad Urach-Münsingen.

Die Präsentatoren bei der „Night of Life 2019“

Die Verantwortlichen haben wieder bekannte und weniger bekannte Menschen zu Gast, von denen sich jede Person auf ihre Weise beindruckend zeigt. 11 Präsentatorinnen und Präsentatoren werden dir Einblicke in ihre „Lebensphilosophie“ geben.
Hier eine kleine Bildergalerie, die in den nächsten Tagen auf 11 Bilder anwachsen wird:

Hier erfährst du im Detail etwas zu den diesjährigen 11 Präsentatorinnen und Präsentatoren.

Singer-Songwriter Jonathan Baily liefert den Soundtrack zur „Night of Life“ 2019

Für musikalische Wohlklänge an diesem Abend wird der Singer-Songwriter Jonathan Baily aus Mannheim sorgen. Er studiert dort an der Popakademie (Schwerpunkt Komposition). Seine Vorbilder: John Mayer / Ed Sheeran.

Brillante Songs und brillante Stimme sind sein Markenzeichen. Und es schwingt – passend zum Gesamt-Thema ein interkultureller Hintergrund bei ihm mit: Seine Mama ist US-Amerikanerin, sein Vater Deutscher. Hier auf seiner Homepage kannst du dir den jungen Mann ansehen: https://jonathanbaily.com/

Die Moderatoren des Abends

Durch den Abend führen uns gewitzt und charmant Tobias Schreiber, Bad Urach, und Miriam Mourid, München.

Tobias Schreiber lebt mit seiner Familie in Bad Urach und arbeitet dort auch als Pfarrer. Für einen Teil seines Arbeitsauftrags ist er dabei als Jugendpfarrer im Bezirk und in der Bad Uracher Jugendgemeinde „Ekkle“ aktiv, die sich ebf. schon mal bei einer früheren „NoL der Jugend“ (2015) vorstellte. Und was er treibt, wenn Luft zur Freizeit bleibt, wird er uns hoffentlich am Abend selbst verraten.

Ebenfalls mit im Team ist Miriam Mourid. Sie wohnt in München und absolviert derzeit eine Ausbildung zur Medienkauffrau bei der Süddeutschen Zeitung, nachdem sie im EJW ein einjähriges FSJ in den Bereichen Vielfaltskultur und ChurchNight absolviert hatte. In ihrer Freizeit singt sie gerne, spielt Theater oder treibt Sport.

Rückspiegel

Wie dieser inspirierende „Weltenbummel“ sich vor 3 Jahren in der Alten Kelter in Metzingen (damals zu interessanten gesellschaftlichen Praxisfeldern) gestaltete, kannst du hier einsehen; wie er dann im vorletzten Jahr speziell zu „Jugend-Welten“ im LUNA-Kino in Metzingen verlief, hier. Wie er letztes Jahr im Neuhausener Bindhof zum Thema „Siege und Niederlagen“ gefeiert wurde, findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.